Cover des Berichts "Integration von Biozidmonitoringdaten aus Literaturquellen in eine Datenbank"
Chemikalien

Integration von Biozidmonitoringdaten aus Literaturquellen in eine Datenbank


Zahlreiche Veröffentlichungen aus Europa thematisieren den Eintrag von Bioziden in die Umwelt, dennoch fehlt eine zentrale Sammlung von Monitoringdaten. In diesem Projekt wurde die Grundlage für eine öffentlich verfügbare Biozid-Datenbank geschaffen. Aus 192 Berichten und Publikationen und zwei externen Datenbanken wurden insgesamt 4.032.500 Daten von 119 Biozid-Wirkstoffen und deren Transformationsprodukten extrahiert und für die Integration in die Biozid-Datenbank aufgearbeitet. Der Bericht beschreibt sowohl die methodische Herangehensweise bei der Identifizierung relevanter Biozid-Daten und Eintragung dieser in die entwickelte Datenbank und geht dabei auf die Struktur der Datenbank, die Sortierung und Bewertung der Literatur und die Extraktion der Daten aus externen Datenbanken ein.

Reihe
Texte | 134/2023
Seitenzahl
47
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Stephanie Graumnitz, Annika Stoll, Dr. Marcus Rybicki, Dr. Dirk Jungmann
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
1010 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
36
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Biozid  Datenbank  ChemInfo  Literatur  Umweltbelastung