Cover des Positionspapiers Eco-Schemes sinnvoll in die Grüne Architektur integrieren
Boden | Landwirtschaft

Eco-Schemes sinnvoll in die Grüne Architektur integrieren

Konzept des Umweltbundesamtes für die GAP 2020 in Deutschland


Welche Freiräume bietet die Gemeinsame Agrarpolitik der EU (GAP) ab 2023 für mehr Agrarumwelt- und ⁠Klimaschutz⁠? Wie können diese optimal genutzt werden? Die ⁠UBA⁠-Veröffentlichung präsentiert ein Konzept für die nationale Ausgestaltung der GAP. Ziel ist es, die Umweltwirksamkeit der GAP deutlich zu verbessern und eine praktikable Ausgestaltung vorzuschlagen. Dabei geht es sowohl um die Grundzüge, zum Beispiel das Budget für Agrarumwelt- und Klimaschutz, als auch die konkrete Ausgestaltung von Maßnahmen. Im Vordergrund stehen dabei insbesondere die Eco-Schemes in der ersten Säule.

Reihe
Position
Seitenzahl
52
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Lea Köder, Knut Ehlers
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
3786 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
9
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 GAP 2020  Subventionen  Ökologische Landwirtschaft