Cover_CC_29-2020_Bewertung_klimawandelgebundener_Risiken_Teilbericht_1
Klima | Energie, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Bewertung klimawandelgebundener Risiken: Schadenspotenziale und ökonomische Wirkung von Klimawandel und Anpassungsmaßnahmen

Abschlussbericht zum Vorhaben „Behördenkooperation Klimawandel und -anpassung“, Teil 1


Folgen des Klimawandels wie Flusshochwasser oder Starkregen können zu beträchtlichen Schäden führen. In diesem Forschungsvorhaben wurden zum einen Schadenspotenziale prioritärer klimawandelgebundener Risiken für Gesellschaft, Wirtschaft und Ökosysteme in Deutschland bestimmt und, wo möglich, volkswirtschaftlich bewertet. Zum anderen wurden fachliche Analysen und Vorschläge für ein Verfahren zur Bewertung von Maßnahmen und Politikinstrumenten der Klimaanpassung entwickelt. Das Verfahren wurde mit dem Behördennetzwerk Klimawandel und Anpassung erprobt und lieferte Beiträge für die Aktionsplanung zur Deutschen Anpassungsstrategie (DAS). Der Abschlussbericht liegt in 2 Teilen vor: "Bewertung klimawandelgebundener Risiken: Schadenspotenziale und ökonomische Wirkung von Klimawandel und Anpassungsmaßnahmen" (Teil 1) und "Entwicklung und Erprobung eines Verfahrens zur integrierten Bewertung von Maßnahmen und Politikinstrumenten der Klimaanpassung" (Teil 2).

Reihe
Climate Change | 29/2020
Seitenzahl
238
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Philip Bubeck, Sarah Kienzler, Lisa Dillenardt, Guilherme S. Mohor, Prof. Dr. Annegret H. Thieken, Dr. Axel Sauer, Dr. Marco Neubert, Prof. Dr. Jürgen Blazejczak, Dr. Dietmar Edler
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3715 48 1030
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
16569 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
4