Cover Texte 59/2013 Auswirkungen der verschiedenen NEC-Abschätzungen auf die Immissionen in Deutschland
Luft

Auswirkungen der verschiedenen NEC-Abschätzungen auf die Immissionen in Deutschland

Teilbericht zum F&E-Vorhaben „Strategien zur Verminderung der Feinstaubbelastung - PAREST“


Ziel des vom Umweltbundesamt vergebenen Projektes ist es, emissionsmindernde Maßnahmen zur Reduzierung der Feinstaubbelastung zu identifizieren, um die gegenwärtig noch auftretenden Überschreitungen der ⁠PM10⁠-Grenzwerte und des geplanten PM2.5-Grenzwerts zukünftig zu vermeiden. Die immissionsseitigen Auswirkungen der geplanten Maßnahmen sollen mit Ausbreitungsrechnungen auf der Basis von Chemie-Aerosol-Transportmodellen bestimmt werden. Als Ausbreitungsmodell wird hauptsächlich das im Institut für Meteorologie der Freien Universität mit Unterstützung des Umweltbundesamts entwickelte REM-CALGRID-Modell verwendet.

Reihe
Texte | 59/2013
Seitenzahl
55
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Rainer Stern
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
206 43 200/01
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
4540 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
190
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Feinstaub  Luftverunreinigende Partikel  Luftreinhaltemaßnahme