Nachlese zum EMW-Online-Seminar zum bundesweiten EMW-Wettbewerb

Foto vom Netzwerktreffenzum Vergrößern anklicken
Schwerpunkt des Seminars waren die drei Präsentationen aus Mönchengladbach, Lilienthal und dem UBA
Quelle: Janine Dressel / Umweltbundesamt

Nachdem das Format der Online-Seminare so gut bei der deutschen Community der EUROPÄISCHEN MOBILITÄSWOCHE (EMW) angekommen war, fand am 08. 06.2021 das zweite Seminar mit rund 40 Teilnehmenden statt. Das kompakte 1,5- stündige virtuelle Treffen widmete sich diesmal dem ersten bundesweiten EMW-Wettbewerb und gab einen Einblick in die beeindruckende Arbeit von Lilienthal und Mönchengladbach.

Ziel dieses Online-Seminars war es, den geplanten ersten bundesweiten EMW-Wettbewerb vorzustellen und möglichst viele Akteure für eine Teilnahme zu begeistern.

Nach der Begrüßung und einer kleinen lockeren Einführungs- und Kennenlernrunde stellte Claudia Kiso, die deutsche EMW-Koordinatorin, den nationalen Wettbewerb im Detail vor. Zu der Präsentation gehörten neben einer generellen Übersicht die Darstellung der geplanten vier Teilnahmekategorien, der Bewertungskriterien und der Preise sowie Anregungen und Hinweise zur Bewerbung und die entsprechende Öffentlichkeitsarbeit. Im Anschluss berichteten Caprice Mathar aus Mönchengladbach und Mara Jekosch aus Lilienthal als Vertreterinnen der Gewinnerkommunen des internationalen EMW-Wettbewerbs in Interviews von ihren Erfahrungen und gaben so gleichzeitig Tipps und Tricks für die Bewerbung um die nationalen EMW-Preise. Die Anwesenden nutzten den Chat intensiv für direkte Rückfragen und Kommentare. Über ein interaktives Online-Tool konnten die Teilnehmenden darüber hinaus an kleinen Umfragen sowohl zum geplanten nationalen EMW-Wettbewerb als auch zum aktuellen Stand der EMW-Vorbereitungen vor Ort in den Kommunen und Organisationen teilnehmen. Auch Wünsche und Anregungen für die praktische EMW-Arbeit und den Austausch im Netzwerk konnten sie hier äußern sowie ein Feedback zur Veranstaltung geben.

Alle Dokumente des zweiten Online-Seminars stehen wie gewohnt im Downloadbereich auf unserer EMW-Webseite zur Verfügung.

Die positiven Rückmeldungen zeigen, dass es einen großen Bedarf nach direkter Kommunikation gibt. Dieser wollen wir weiterhin einen (virtuellen) Raum geben und planen am 10.08.2021 das dritte EMW-Online-Seminar, diesmal mit dem Schwerpunkt „EMW-Materialien und Aktionsideen“. Bereits jetzt können Sie sich zu dieser Veranstaltung informieren und anmelden.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 EMW  Mobilität  seminar