Klimawirkungs- und Risikoanalyse 2021 für Deutschland

Ein vertrocknetes Feldzum Vergrößern anklicken
Dürre ist eine Klimaveränderung, die auf Deutschland vermehrt zukommen wird.
Quelle: hykoe / Fotolia.com

Neue Analyse zeigt Risiken der Erderhitzung für Deutschland

Bei einem ungebremsten ⁠Klimawandel⁠ würden die Risiken durch Hitze, Trockenheit und ⁠Starkregen⁠ im gesamten Bundesgebiet künftig stark ansteigen. Das zeigen die Ergebnisse der Klimawirkungs- und Risikoanalyse (KWRA) des Bundes, die am 14.06.2021 von Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt vorgestellt wurde. Die Schäden wirken sich dabei wie bei einem Dominoeffekt von bereits heute stark belasteten Ökosystemen wie Böden, Wäldern und Gewässern hin zum Menschen und seiner Gesundheit aus.
siehe Pressemitteilung Nr. 28/2021 des UBA vom 14.06.21

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Vulnerabilitätsanalyse  KWRA  Klimaschutz  Klimaanpassung