Suchen

Satellitenfernerkundung

Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Anwendungslabor für Künstliche Intelligenz und Big Data am UBA

auf grünem Hintergrund schwebt ein gehirnartiges Wolkengebilde, darauf viele grüne Icons zum Thema Energie und Verkehr, wie Windräder und Solaranlagen

Das Umweltbundesamt richtet derzeit ein Anwendungslabor für Künstliche Intelligenz und Big Data mit dem Ziel ein, künstliche Intelligenz (KI) für Umwelt- und Nachhaltigkeitsanwendungen nutzbar zu machen. Als Innovations- und Experimentierraum soll es den Mehrwert von KI für Mensch und Umwelt fokussieren und Forschungsfragen zur nachhaltigen Nutzung und Betrieb von KI-Anwendungen identifizieren. weiterlesen

Wasser

Digitalisierung

Die Entwicklung und Anwendung digitaler Technologien ist für eine effiziente und nachhaltige Gewässerbewirtschaftung in Gegenwart und Zukunft unabdingbar. Das Umweltbundesamt engagiert sich im Bereich der digitalen Transformation der Wasserwirtschaft auf vielfältige Art und Weise um Umweltdaten besser zu erschließen, auswerten und veröffentlichen zu können. weiterlesen

Wasser

Europäisches Erdbeobachtungsprogramm Copernicus

Sentinel-2 RGB Satellitenbildaufnahme von Dessau-Roßlau (Aufnahmedatum 21.06.2020), überlagert mit dem Datenprodukt „Riparian Zones“ (Bezugsjahr 2012), der durch den Copernicus Landdienst bereitgestellt wird.

Das europäische Erdbeobachtungsprogramm Copernicus schafft auf Basis von Satelliten-, In-situ- und Modellierungsdaten wichtige Grundlagen für das Umwelt- und Naturschutzmonitoring, die Atmosphären- und Klimaüberwachung oder das Krisenmanagement bei Naturkatastrophen. Das UBA beteiligt sich an der nationalen Fachkoordination und evaluiert außerdem die Nutzungspotentiale von Copernicus. weiterlesen

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt