Boden | Landwirtschaft, Abfall | Ressourcen

Weiterentwicklung des direkten Materialinputindikators

Verbesserung von Rohstoffproduktivität und Ressourcenschonung - Endbericht


Im vorliegenden Projektbericht werden die Ergebnisse eines Forschungsprojektes zur Verbesserung des direkten Materialinputindikators (DMI) vorgestellt. Zielsetzung des Projektes ist es, den bisherigen Rohstoffindikator, der die im Inland entnommenen abiotischen Rohstoffe und die importierten abiotischen Materialien umfasst (Direkter Materialinput in die Wirtschaft – DMI ohne biotische Materialien), um einen Rohstoffindikator in Rohstoffäquivalenten zu ergänzen.

Reihe
Broschüren
Seitenzahl
106
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Sarka Buyny, Steffen Klink, Ursula Lauber
Sprache
Deutsch
FKZ
206 93 100/02
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
2526 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
236
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Rohstoffverbrauch  Ressourcenschonung  Umweltbelastung  Datensammlung