Boden | Landwirtschaft, Abfall | Ressourcen

Weiterentwicklung des direkten Materialinputindikators

Verbesserung von Rohstoffproduktivität und Ressourcenschonung - Endbericht


Im vorliegenden Projektbericht werden die Ergebnisse eines Forschungsprojektes zur Verbesserung des direkten Materialinputindikators (DMI ) vorgestellt. Zielsetzung des Projektes ist es, den bisherigen Rohstoffindikator, der die im Inland entnommenen abiotischen Rohstoffe und die importierten abiotischen Materialien umfasst (Direkter Materialinput in die Wirtschaft – DMI ohne biotische Materialien), um einen Rohstoffindikator in Rohstoffäquivalenten zu ergänzen.

Reihe
Broschüren
Seitenzahl
106
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Sarka Buyny, Steffen Klink, Ursula Lauber
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
206 93 100/02
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
2526 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
256
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Rohstoffverbrauch  Ressourcenschonung  Umweltbelastung  Datensammlung