Cover der Publikation TEXTE 118/2020 Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung – zielgruppenorientiert und wirkungsorientiert!
Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung – zielgruppenorientiert und wirkungsorientiert!


Junge Menschen an Bildung für Nachhaltigkeit zu beteiligen, ist ein zentraler Schlüssel zum Gelingen einer umfassenden Transformation der Gesellschaft in Richtung Nachhaltigkeit. Damit sich Kinder und Jugendliche in Zukunft wirksam in gesellschaftliche und umweltpolitische Gestaltungsprozesse einbringen können, ist eine konsequente Beteiligung der Kinder und Jugendlichen bereits in der Konzeption und Methodik von Umweltbildungsangeboten sinnvoll. Neben der Beteiligung spielen für die Wirkung, der häufig in informellen und außerschulischen Bildungssituationen angesiedelten Umweltbildungsprojekte, zahlreiche weitere Faktoren eine wichtige Rolle.

Im vorliegenden Abschlussbericht wurden die folgenden Forschungsfragen bearbeitet:

A. Was sind Voraussetzungen für zielgruppengerechte Umweltbildungsangebote und
B. wie kann die beabsichtigte Wirksamkeit erzielt werden?

Reihe
Texte | 118/2020
Seitenzahl
148
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Malte Nachreiner, Dr. Dino Laufer, Tinène Belakhdar, Ulrike Koch, Anne Oeschger
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3716 16 103 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
7751 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
0
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Umweltbildung  Bildung für nachhaltige Entwicklung  Umweltlernen