Cover der Publikation Umwelt und Gesundheit 02/2021 Umweltbedingte Krankheitslasten und Ansätze zu ihrer monetären Bewertung
Gesundheit

Umweltbedingte Krankheitslasten und Ansätze zu ihrer monetären Bewertung


Für die monetäre Bewertung der Auswirkungen umweltbedingter Erkrankungen sowie der daraus resultierenden Todesfälle liegen verschiedene ökonomische Methoden vor. Ziel des Projekts war die Prüfung der Eignung dieser Methoden zur monetären Bewertung der gesundheitlichen Auswirkungen von Umweltbelastungen in Deutschland. Die Kernmerkmale ausgewählter Methoden wurden identifiziert, die Hauptstärken und -schwächen zusammengefasst sowie ihre Eignung für die Verwendung innerhalb gesundheitsökonomischer Analysen bewertet. Dieser Bericht dient zudem als Basis für die Erarbeitung konkreter monetärer Bewertungen von umweltbedingten Krankheitslasten, was anhand von drei Fallstudien veranschaulicht wird.

Reihe
Umwelt & Gesundheit | 02/2021
Seitenzahl
218
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Aaron Best, Marta Chelminska, Michael Schock, Tanja Srebotnjak, Jan-Erik Thie, Alexander Greßmann, Yasmina Beltran Mondragon
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3716 62 210 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
3544 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
6