Rohstoffe für Deutschland
Wirtschaft | Konsum

Rohstoffe für Deutschland

Bedarfsanalyse für Konsum, Investition und Export auf Makro- und Mesoebene


Die Bundesregierung spricht sich dafür aus, Rohstoffe sparsam und effizient zu nutzen. Hierfür ist es unerlässlich, den Umfang der direkten und indirekten Rohstoffnutzung zu kennen und zu identifizieren, was diese Nutzung beeinflusst. In diesem Projekt werden methodische Überlegungen angestellt, um sowohl das direkte und indirekte Rohstoffaufkommen als auch insbesondere deren Verwendung in möglichst tiefer Gliederung darzustellen. Entsprechende Ergebnisse für die Jahre 2000 sowie 2008, 2009 und 2010 werden präsentiert. Als einer der Haupttreiber der Rohstoffnutzung wird der Export identifiziert.

Reihe
Texte | 62/2016
Seitenzahl
135
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Sven C. Kaumanns, Ursula Lauber
Sprache
Deutsch
FKZ
371112102
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
2585 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
76
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Rohstoffe  Bedarfsanalyse  Konsum  Investition  Export  Makroebene  Mesoebene