Klima | Energie, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Rechtliche Probleme der Zulassung von Windkraftanlagen in der ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ)


Das derzeit bestehende Reglementarium zur Zulassung von Windkraftanlagen in der AWZ auf Basis des Seeaufgabengesetzes wirft einige schwierige verfassungsrechtliche Fragen auf. Dennoch ist nach der hier vertretenen Auffassung davon auszugehen, dass es dem verfassungsrechtlich geforderten Mindestmaß an inhaltlicher Bestimmtheit genügt. In ihrem Kern sind die statuierten Genehmigungsvorschriften auch vollzugsfähig, obwohl sie nicht wenige Praktikabilitätsprobleme hervorrufen.

Reihe
Texte | 62/2001
Seitenzahl
81
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Stefan Klinski
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
201 18 104
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
461 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
123
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Erneuerbare-Energien-Gesetz  Erneuerbare Ressourcen  Energiegewinnung