Cover der Publikation Texte 27/2017 Quo vadis Bodenschutz in den Alpen? Bilanzierung des Protokolls Bodenschutz der Alpenkonvention
Boden | Landwirtschaft

Quo vadis Bodenschutz in den Alpen? Bilanzierung des Protokolls Bodenschutz der Alpenkonvention


Deutschland hatte 2015 und 2016 die Präsidentschaft der Alpenkonvention inne. Schwerpunkte der deutschen Präsidentschaft waren "green economy" und die Aktualisierung des Alpenzustandsberichts. Im vorliegenden Projekt war es Ziel der Präsidentschaft, das Bodenschutzprotokoll der Konvention als eines der Protokolle auf seine Wirksamkeit, Anwendung und Bekanntheit zu prüfen. Dazu führten die Auftragnehmer eine internationale Fachtagung durch. Die Ergebnisse des Projekts wurden in die Beschlüsse der 62. Sitzung des Ständigen Ausschusses und der XIV. Alpenkonferenz übernommen.

Reihe
Texte | 27/2017
Seitenzahl
119
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Marianne Badura, Nina Kuenzer, Dr. Gertraud Sutor, Dr. Roland Kals, Dr. Sebastian Schmid
Sprache
Deutsch
FKZ
3715 71 201 0
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
2353 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
53