Wasser

Pilothafte Ermittlung und Analyse von Zielgruppen für die Information und Anhörung der Öffentlichkeit nach Art. 14 EG Wasserrahmenrichtlinie in einer Flussgebietseinheit


Wie kaum eine andere Ressource zeichnet sich Wasser durch eine Vielfalt an Nutzungsmöglichkeiten und Funktionen aus. Sie erfüllt Lebensraum- und Regelungsfunktionen, wird als Lebensmittel, Rohstoff sowie Transportmittel genutzt und erfüllt hygienische, ästhetische und religiöse Ansprüche. Diese einzelnen Funktionen schließen sich teilweise aus, teilweise ergänzen sie sich (WBGU 1997, 308). Im Zuge der Gewässerbewirtschaftung sind diese unterschiedlichen Ansprüche in Einklang zu bringen, um eine ausgewogene dauerhafte Entwicklung für Mensch und Umwelt zu gewährleisten.

Reihe
Texte | 27/2006
Seitenzahl
351
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Melanie Muro, Dr. Alex Klaphake, Dr. Waltina Scheumann, Prof.Dr. Andreas Fisahn, Dr. Iris Ober, Kadriye Pile
Sprache
Deutsch
FKZ
203 21 226
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
3276 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
41
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 EG-Wasserrahmenrichtlinie  Wasserwirtschaftsplan  Bürgerbeteiligung