Cover TEXTE
Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Monitoring der klimabedingten Veränderungen terrestrischer und mariner Ökosysteme in der Maxwell Bay (Antarktis)


Der vierte Forschungsbericht zum Umwelt-⁠Monitoring⁠ in der Fildes Region im Auftrag des ⁠UBA⁠ verdeutlicht die Veränderungen in den Ökosystemen der Antarktis, die größtenteils auf die der Erwärmung des ⁠Klima⁠s zurückzuführen sind. Bestimmte Vogelarten nehmen ab, andere zu. Einheimische Pflanzen breiten sich aus und gebietsfremde Arten, die unabsichtlich eingeschleppt werden, können immer öfter Fuß fassen. Zudem ziehen sich die Gletscher kontinuierlich zurück, die dabei neu entstandenen Gebiete werden schnell von Pflanzen und Kryptogamen besiedelt und von Seevögeln als Brutplätze genutzt.

Reihe
Texte
Seitenzahl
269
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Christina Braun, Hannes Grämer, Dr. Hans-Ulrich Peter
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3718 18 100 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
12951 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
3
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Monitoring  Maxwell Bay  Antarktis