Cover Texte 45/2014 Konzepte gesellschaftlichen Wohlstands und ökologische Gerechtigkeit
Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Konzepte gesellschaftlichen Wohlstands und ökologische Gerechtigkeit


Die Diskussion um die Energiewende hat gezeigt, dass Umweltpolitik zunehmend mit Fragen der Gerechtigkeit verknüpft ist. Wenn diese These zutrifft, dann kann die Akzeptanz für Umweltpolitik nur dadurch gesichert werden, indem Umwelt- und Gesellschaftspolitik in adäquater Weise integriert werden. Die vorliegende Studie zeigt die sehr vielfältigen Facetten der Wechselbeziehungen zwischen Umweltpolitik und der Diskussion um alternative Wohlfahrtsmodelle auf.

Reihe
Texte | 45/2014
Seitenzahl
99
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Hans Diefenbacher, Marcus Duewell, Jos Philips, Klaus Leggewie, Bernd Sommer, Ulrich Petschow, Eugen Pissarskoi, Roland Zieschank
Sprache
Deutsch
FKZ
3711 11 103
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
1875 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
193