Das Cover der Publikaiton
Abfall | Ressourcen

Gutachten zur Behandlung biologisch abbaubarer Kunststoffe


In Deutschland und in Europa besteht ein kleiner, jedoch stetig wachsender Markt für biologisch abbaubare Kunststoffe. Die Produkte aus den betreffenden Materialien werden in der Landwirtschaft und im Gartenbau sowie als Sammelbeutel für Bioabfälle eingesetzt. Zusätzlich ist ein wachsender Einsatz im Verpackungs- und Bedarfsgegenständesektor zu beobachten. Der Einsatz biologisch abbaubarer Kunststoffe in Produkten und besonders der Umgang mit biologisch abbaubaren Kunststoffabfällen werden jedoch kontrovers diskutiert. So wird die biologische Abbaubarkeit sowohl als Chance im Kampf gegen die langfristige Vermüllung der Umwelt als auch als Risiko für eine Verschärfung der Litteringproblematik und für einen potenziell verstärkten Eintrag in die Umwelt betrachtet. 

Vor diesem Hintergrund hat das Umweltbundesamt einem Gutachten im Auftrag gegeben, in welchem Materialien, Produkte und Standards der biologischen Abbaubarkeit beschrieben und die Verwertung betreffender Abfälle in fünf Mitgliedsstaaten der EU vergleichend dargestellt wurden. Zudem erfolgte eine Auswertung wissenschaftlicher Veröffentlichungen, welche sich mit dem Abbau von abbaubaren Kunststoffen in terrestrischen, aquatischen und marinen Ökosystemen beschäftigen. Das Fazit ist, dass auch biologisch abbaubare Materialien in der Umwelt mehrere Monate und teilweise sogar einige Jahre beständig sein können.

Reihe
Texte
Seitenzahl
150
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Maria Burgstaller, Alexander Potrykus, Jakob Weißenbacher, Dr. Stephan Kabasci, Dr. Ute Merrettig-Bruns und Bettina Sayder
Dateigröße
5158 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
43
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Bio-Plastik  Bio-basierter Kunststoff  Biologisch abbaubarer Kunststoff