Cover des Berichts "Faktendaten für das Informationssystem ChemInfo"
Chemikalien, Digitalisierung

Faktendaten für das Informationssystem ChemInfo

Entwicklung von Algorithmen zur quantitativen und qualitativen Aufbereitung von verbalisierten Faktendaten für das Informationssystem ChemInfo


ChemInfo ist eine komplexe chemische Stoffdatenbank, die stoffspezifische Daten zu den über 80.000 Stoffen und mehr als 400 Merkmalen abbildet.

Ein Schwerpunkt von ChemInfo ist die Bereitstellung ausformulierter Informationen und Handlungshinweise, die Einsatzkräfte beim Umgang mit Chemikalien im Gefahrenfall unterstützen. Die einsatzrelevanten Daten sind in der Gefahrstoffschnellauskunft GSA, ein für Einsatzkräfte optimierter Teildatenbestand von ChemInfo, zusammengefasst.

Im Projekt wurden Faktendaten zu einsatzrelevanten Merkmalen vorhergesagt, um ChemInfo mit Daten anzureichern, wenn verlässliche Informationen fehlen. Dafür sollten Beurteilungsmechanismen auf Basis eines KI-Tools erarbeitet werden. Die Mechanismen sollten exemplarisch angewandt und die Ergebnisse visualisiert werden.

Reihe
Dokumentationen | 02/2024
Seitenzahl
111
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Verena Heike, Norman Eckert, Alexander Erbse, Tobias Turke, Matthias Merkle, Michael Weinert, Jürgen Hürttlen
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3720 65 489 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
4391 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
15
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Künstliche Intelligenz  Chemikalien  Datenbank  machine learning  Gefahrstoffe  Einsatzkräfte