Cover der Publikation Texte 103/2018 Evaluierung des gestuften Planungs- und Genehmigungsverfahrens Stromnetzausbau im Hinblick auf seine Wirksamkeit für den Umweltschutz – juristisch, planerisch, technisch
Klima | Energie, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Evaluierung des gestuften Planungs- und Genehmigungsverfahrens Stromnetzausbau im Hinblick auf seine Wirksamkeit für den Umweltschutz – juristisch, planerisch, technisch


Für die Energiewende ist der Ausbau der Stromnetze erforderlich. Um diesen zu beschleunigen, hat der Gesetzgeber das gesetzliche Verfahren zur Genehmigung von Stromnetzen mehrfach geändert. Diese Studie im Auftrag des Umweltbundsamtes untersuchte, ob die Änderungen aus den Jahren 2011 und 2015 wirklich zu einer Beschleunigung des Netzausbaus beitragen und welchen Einfluss sie auf die Berücksichtigung von Umweltbelangen haben können.

Reihe
Texte | 103/2018
Seitenzahl
253
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Uwe Hitschfeld, Christoph Eichenseer, Marc-Stefan Göge, Dr. Bernd Holznagel, Dr. Melanie Kaufmann
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3715 41 114 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
6399 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
95