Wirtschaft | Konsum, Verkehr | Lärm

Entkopplung von Wirtschaftswachstum und Verkehr

Beispiel Regionale Wirtschaftsförderung


Der vorliegende Bericht des Forschungsprojekts „Möglichkeiten der Entkopplung von Wirtschaftswachstum und Verkehrsentwicklung“ ist das Ergebnis einer Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes (⁠UBA⁠) im Rahmen des Umweltforschungsplans und wurde imZeitraum vom 1. Januar 2006 bis zum 31. Juni 2007 durchgeführt. Zielsetzung des Projekts war es, (1) zu mehr Transparenz in der Diskussion um die Wechselwirkungen zwischen Wirtschaftswachstum und Verkehrsentwicklung beizutragen, (2) Ansatzpunkte und Gestaltungsprinzipien zu entwickeln, die als Bestandteil von Gesetzen, Verordnungen und Rahmenplänen zur Entkopplung beider Kenngrößen beitragen und (3) Vorschläge zu ihrer politisch-administrativen Umsetzung zu erarbeiten.  

Reihe
Texte | 40/2008
Seitenzahl
233
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dipl.-Volkswirt Ulrich Petschow, Dipl.-Ing. Frank Buchholz, Dipl.-Volkswirt Jan-Philipp Schägner, Dr. Rolf Ulrich Sprenger, Prof. Dr.-Ing. Heike Fläming, Dipl.-Geogr. Christof Hertel, PhD MLA BSc. Philine Gaffron, PD Dr. Markus Hesse
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
204 96 115
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
3804 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
116
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Wirtschaftswachstum  Autoverkehr  Wirtschaftsförderung  Umweltbelastung  Wirtschaftspolitik  Verkehrsvermeidung