Chemikalien

Dioxine, Daten aus Deutschland, 5. Bericht

5. Bericht des Bundes und der Länder Dioxine


Auf der 37. Umweltministerkonferenz 1991 wurde die Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft DIOXINE damit beauftragt, die zentrale Dokumentation und Auswertung der durch Bund und Länder initiierten Untersuchungsprogramme zur Dioxinbelastung der Umwelt zu verbessern. Realisiert wurde dieser Beschluss unter Beteiligung des ehemaligen Bundesinstituts für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin über den Aufbau einer zentralen Dioxin-Datenbank im UBA, die seit 1998 im Routinebetrieb läuft. Die Datenbank enthält Expositionsdaten sowie umfangreiche Informationen zu Probenahme, Analytik und Standortbeschreibungen.

Seitenzahl
219
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Umweltbundesamt (Hrsg.)
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
1103 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
71
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Dioxine  Messprogramm  Datenbank  Belastungsgrenzwert  Umweltbelastung