Suchen

Grenzwert

News zum Thema Luft und Gesundheit

Die neuen Luftqualitätsleitlinien der Weltgesundheitsorganisation

Großsstadt bei Nacht

Luftschadstoffe stellen weltweit ein Gesundheitsrisiko dar und haben darüber hinaus schädliche Wirkungen auf das Klima, die Biodiversität und die Ökosysteme. Am 22.09.2021 stellt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ihre neuen global gültigen Luftqualitätsleitlinien vor. Das Umweltbundesamt (UBA) begrüßt die Veröffentlichung dieser für die Luftqualitätsbewertung grundlegenden Ausarbeitung. weiterlesen

News zum Thema Luft

Stickstoffdioxid-Belastung 2017 – aktualisierte Daten verfügbar

Eine Straße, in der sich Autos stauen.

Auf Grundlage der Lieferungen der Luftmessnetze der Länder führt das UBA die offizielle Berichterstattung zur Luftqualität an die EU durch. Aufgrund einer Nachmeldung aus Hessen gab es nun zwei Änderungen in der Liste der Städte mit Grenzwertüberschreitungen des NO2-Jahresmittelwertes: Darmstadt ist mit 72 µg/m3 nun die drittstärkst belastete Stadt, Frankfurt ist mit 54 µg/m3 nun auf Rang 12. weiterlesen

Abfall | Ressourcen

Gefährliche Abfälle

Arbeiter entfernen Asbestdachplatten

Der Begriff „Gefährlicher Abfall“ beschreibt verschiedene Abfallarten mit festgelegten Gefährlichkeitsmerkmalen. Sie stellen eine Gefahr für die Gesundheit und/oder die Umwelt dar. Für gefährliche Abfälle existieren spezielle Entsorgungswege und -verfahren. Diese gewährleisten eine sichere und umweltverträgliche Zerstörung der enthaltenen Schadstoffe. weiterlesen

Chemikalien

Rechtliche Regelungen

Rechtliche Regelungen

Rechtliche Regelungen zum Thema Dioxine/Furane und PCB umfassen national wie international die Bereiche der Luft, des Bodens, des Klärschlamms, des Wassers, der Chemikalien und Produkte. Auch für den Futter- und Lebensmittelbereich gelten nationale wie internationale Verordnungen. weiterlesen

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt