Cover der Publikation TEXTE 07/2019 Abwärmenutzungspotenziale in Anlagen integrierter Hüttenwerke der Stahlindustrie
Klima | Energie, Wirtschaft | Konsum

Abwärmenutzungspotenziale in Anlagen integrierter Hüttenwerke der Stahlindustrie


Mit Sinteranlage, Hochofen, Oxygenstahlwerk, Stranggießanlage und Warmwalzwerk wurden in dem vorliegenden Projekt fünf Hauptanlagen integrierter Hüttenwerke im Hinblick auf Abwärme und deren Nutzungsmöglichkeiten untersucht. Unterstützt durch Interviews mit den Anlagenbetreibern der Hüttenwerke und einem Anlagenbauer wurden die Abwärmepotenziale der Einzelanlagen detailliert analysiert und aufgeschlüsselt dargestellt. Ferner wurden Hemmnisse identifiziert, die einer möglichen Abwärmenutzung entgegenstehen. Über die bereits genutzte Abwärme hinaus wurde ein zusätzlich betrieblich nutzbares Abwärmepotenzial von 0,322 Gigajoule pro Tonne Rohstahl (fest) ermittelt – hochgerechnet etwa 9,45 Petajoule pro Jahr. 

Reihe
Texte | 07/2019
Seitenzahl
145
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Marten Sprecher, Dr. Hans Bodo Lüngen, Dr. Bernhart Stranzinger, Dr. Holger Rosemann, Dr. Wolfgang Adler
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
5817 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
34