Konferenz: Umweltberatung für Verbraucher: Mehr als Klimaschutz

Fachkonferenz, 13. September 2019, Umweltbundesamt, Bismarckplatz , Berlin

Inhaltsverzeichnis

 

Information

Energie- und Klimaschutz sind mit gutem Grund zentrale Themen der Verbraucherberatung. Mit der zunehmender Umstellung auf CO2-arme Energieerzeugungsarten sowie mit zunehmender Verbreitung von Energiespartechniken gewinnen jedoch auch über den Klimaschutz hinausgehende Aspekte eines umfassenden Ressourcenschutzes an Bedeutung. Doch was bedeutet das konkret für die zukünftige Ausrichtung der Verbraucherberatung? Hier stellen sich verschiedene Fragen:

  • Ist die bisherige Umweltberatung für Verbraucher zu sehr auf Klimaschutz fixiert?
  • Stehen Klimaschutz und Ressourcenschutz tatsächlich im Konflikt? Wo ergeben sich Synergien?
  • Wie könnten bestimmte Ressourcenschutzaspekte sinnvoll in bestehende Beratungsangebote integriert werden?

Diese und weitere Fragen möchten wir gerne im Rahmen einer Fachkonferenz für Umweltberaterinnen und Umweltberater, sowie andere Interessierte diskutieren.

Die Konferenz findet im Rahmen des Vorhabens „Verbraucherberatung als Baustein einer erfolgreichen Ressourcenpolitik“ statt, in dem wir den genannten  Fragen auf den Grund gegangen sind.  Auf der Tagung werden ausgewählte Ergebnisse des Vorhabens und der vier Implementierungs-Projekte vorgestellt, die gemeinsam mit Praxispartnern aus der Umweltberatung durchgeführt wurden. 

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier für die Fachkonferenz an.

Datum: 13.09.2019, 9.00 bis 16.00 Uhr
Ort: Umweltbundesamt Bismarckplatz, Bismarckplatz 1, 14193 Berlin

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Florian Antony
Öko-Institut e.V.
Telefon: +49 761 45295-260
E-Mail: f [dot] antony [at] oeko [dot] de

 

Konferenzprogramm

09:00 - 09:30 Eintreffen und Check-In

 

09:30 - 09:45 Begrüßung
(Öko-Institut, Florian Antony, ggf. BMU/UBA)

 

09:45 - 10:45 ‚Vom Ökoknigge zum Klimaknigge - und zurück?‘ 
Ein Rückblick auf die letzten 40 Jahre Umweltberatung für Verbraucher
(Prof. Dr. Rainer Grießhammer)

 

10:45 - 11:00  Kaffeepause

 

11:00 - 11:30 Big Points des ressourcenschonenden Handelns
Themen und Handlungsmöglichkeiten für Verbraucherinnen und Verbraucher
(Öko-Institut, Florian Antony / Corinna Fischer)

 

11:30 - 12:00 Umweltberatung in Deutschland aktuell
Umweltberatungslandschaft, Themen, Formate, Wirkung
(Bundesverband für Umweltberatung bfub, Meike Ried / Katja Hummert)

 

12:00 - 13:00 Mittagspause

 

13:00 - 15:00 World Café - Beispiele und Erfahrungen aus der Praxis
Gegenseitiger Austausch an Thementischen (inkl. Platz für Ihre eigenen Themen/Ideen/Beispiele)

 

15:00 - 15:45 Podiumsdiskussion
Die zukünftige Ausrichtung der Umweltberatung für Verbraucherinnen und Verbraucher
- Prof. Dr. Rainer Grießhammer
- Dr. Stefan Müssig, Bundesverband für Umweltberatung e.V. (bfub)
- Dr. Michael Bilharz, Umweltbundesamt
- NN, Verbraucherzentrale Nordrhein-Westphalen, angefragt)

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Konferenz