Suchen
8 | 11 Seiten
‹ vorherige Seite<nächste Seite ›>
<|>

Wo kommt es zu Stickstoff-Emissionen aus der Industrie?

+

In der Karte sehen Sie, wo die Industrie bei der Strom- und Wärmeerzeugung (NFR 1.A.2) oder bei industriellen Prozessen (NFR 2) Stickstoffoxide in die Umwelt emittiert. Außerdem finden Sie in der Karte die Standorte und die Emissionen von Industriebetrieben, die dem ⁠UBA⁠ über ihre Emissionen berichten müssen. Dargestellt sind größere Unternehmen aus den folgenden Branchen:

  • Chemische Industrie
  • Lebensmittelindustrie
  • Metallindustrie
  • Mineralverarbeitende Industrie
  • Papier- und Holzindustrie
  • sonstige Industriezweige
Neu im Thema?
Klicke hier.

Im Baustein "Reaktiver Stickstoff" des ⁠UBA⁠-Umweltatlas erfahren Sie, was reaktiver Stickstoff ist, wie er entsteht und warum er in Deutschland zu schwerwiegenden Problemen für Umwelt und Gesundheit führt. Außerdem zeigen wir Ihnen, was die Politik unternimmt, um die Situation zu verbessern, und geben Ihnen Tipps, wie Sie selbst Ihren Stickstoff-Fußabdruck verkleinern können.

Im Themenfeld "Energiewirtschaft und Industrie" erfahren Sie zum Beispiel, wie in diesen Wirtschaftszweigen reaktiver Stickstoff entsteht, welche Rolle unterschiedliche Energieträger dabei spielen und wie die emittierenden Betriebe in Deutschland verteilt sind.

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt