München: Beschaffung System Stoffhandtuchrollen im -spender

Die Landeshauptstadt München hat im September 2017 für ihre Dienststellen, Schulen und Kindertageseinrichtungen ca. 3.000 Stoffhandtuchspender und ca. 140.000 Stoffhandtuchrollen in einem Rahmenvertrag für vier Jahre ausgeschrieben. Die Ausschreibung erfolgte nach den Kriterien des Umweltzeichens Blauer Engel.

Den Dienststellen ist freigestellt, ob sie sich für das System mit einem Stoffhandtuchspender leihweise mit Service oder für Papierhandtuchspender und Papierhandtücher (ebenfalls entsprechend den Kriterien des Blauen Engels) entscheiden. Die Bedarfsanalyse ergab, dass Stoffhandtuchspender vorwiegend in Schulen eingesetzt werden. Insgesamt handelt es sich um ca. 500 mögliche Abrufstellen.
Bei der Ausschreibung wurden die Empfehlungen des Umweltbundesamtes als Mindestanforderungen vorgegeben. Die Anforderungen basieren auf den Kriterien des Blauen Engels für das System Stoffhandtuchrollen im Handtuchspender (DE-UZ 77), Ausgabe Juni 2008.
Folgende Anforderungen gab es an die Nachweisführung:
„Es ist ein Nachweis zum Vorliegen der o.g. Voraussetzungen mit dem Angebot vorzulegen. Bei Produkten, die das Umweltzeichen Blauer Engel tragen, wird davon ausgegangen, dass sie die genannten Umweltkriterien erfüllen. Jedes andere geeignete Beweismittel, wie technische Unterlagen des Herstellers oder Prüfberichte anerkannter Stellen werden ebenfalls akzeptiert.“

Des Weiteren wurden folgende Unterlagen gefordert:

  • Beschreibung der technischen Ausrüstung, der Maßnahmen zur Qualitätssicherung des Unternehmens, insbesondere zum Service
  • Angabe der Umweltmanagementmaßnahmen, die das Unternehmen während der Auftragsausführung anwendet
  • Produktdatenblätter, aus dem die Produkteigenschaften der Stoffhandtuchspender und der Stoffhandtuchrollen (insbesondere Baumwoll- bzw. Fremdfaseranteil) detailliert ersichtlich sind
  • Nachweis Öko-Tex Standard 100 Produktklasse 2
  • Nachweis Wasch- und Reinigungsverfahren

Wie in den Vorjahren ist ein Angebot eingegangen. Die Spender sind wie ausgeschrieben leihweise und kostenlos, es werden nur die benutzten Stoffhandtuchrollen in Rechnung gestellt. Die angebotenen Stoffhandtuchspender und -rollen sind mit dem Blauen Engel DE-UZ 77 ausgezeichnet.

Weitere eingereichte Nachweise:

  • Hygiene-Zertifikat des Hygiene Institutes Berlin Search Care GmbH für die Spender
  • Das Waschverfahren entspricht dem europäischen Standard DIN EN 14065 bzw. RABC-System (Risikoanalyse- und Kontrollsystem Biokontamination) und den Hygieneanforderungen der Lebensmittelindustrie (HACCP-konform)
  • Öko-Tex Standard 100 Produktklasse 2 (Schadstoffgeprüfte Textilien, Produkte mit Hautkontakt)
  • Umweltmanagementsystem ISO 14001
  • Qualitätsmanagementsystem  ISO 9001:2008

Effekte und Einsparungen

Bemerkungen

Eine monetäre Einsparung aufgrund der Ausschreibung kann nicht festgestellt werden, da auch in den vorherigen Ausschreibungen nach den Kriterien des Blauen Engels ausgeschrieben wurde.

Verwendete Arbeitshilfen

Kriterienkatalog des Umweltbundesamtes für die umweltfreundliche Beschaffung des Systems Stoffhandtuchrollen im Stoffhandtuchspender

Unterlagen

Folgende Informationen werden interessierten (insbesondere öffentlichen) Auftraggebern für gleichartige Ausschreibungen auf Anfrage zur Verfügung gestellt:

  • Ausschreibungstext
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Stoffhandtuchrollen  Stoffhandtuchspender