Professor Dirk Messner wird neuer Präsident des Umweltbundesamtes

Dirk Messner vor einem blauen Aufsteller mit der Aufschrift "United Nations University" und dem Logo der Vereinten Nationenzum Vergrößern anklicken
Dirk Messner
Quelle: UNU-EHS / Aileen Orate

Der international renommierte Nachhaltigkeitsforscher Dirk Messner wird zum 1. Januar 2020 neuer Präsident des Umweltbundesamtes. Das Bundeskabinett stimmte diesem Personalvorschlag von Bundesumweltministerin Svenja Schulze am 31. Juli 2019 zu. Professor Messner tritt beim Umweltbundesamt die Nachfolge von Maria Krautzberger an, die zum Jahresende in den Ruhestand geht.

Dirk Messner ist derzeit Direktor des „Institute for Environment and Human Security“ an der Universität der Vereinten Nationen in Bonn. Er ist zudem Ko-Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats Globale Umweltveränderungen (WBGU) der Bundesregierung.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Das UBA  Präsident