Bodenstation Handthal (Unterfranken)

49°51'55.50", 10°25'22.13"


Kategorie: Bodenstationen
97516 Oberschwarzach-Handthal
Deutschland
Imbiss
Parkmöglichkeit vorhanden
OpenStreetMap

Bodenstation Handthal (Unterfranken)

<>
  1. Die Landschaft an der Station Handthal
  2. Die überdachte Bodenstation an der Station Handthal
  3. Das Bodenprofil am Standort Handthal, Typ Unterer- und Gipskeuper (vorwiegend Ton- und Schluffstein)

Im Rahmen des Projektes Boden & Wein in Unterfranken sind in der Region von A wie Aschaffenburg bis Z wie Zeil am Main zehn Bodenstationen verteilt, die insbesondere die Beschaffenheit und die Nutzbringung des jeweiligen Untergrundes veranschaulichen.

Etwa 6 km südöstlich von Gerolzhofen, zwischen Oberschwarzach und Handthal, findet man auf dem Wanderweg nach Kammerforst, rechts die Bodenstation. Sie liegt im Alten Weinberg des Weingutes Baumann in der Lage „Oberschwarzacher Herrenberg“. Es muss darauf hingewiesen werden, dass der Weg zur Bodenstation nur teilweise barrierefrei ist und etwa 20 Meter über eine Wiese führt.

Auf dem Weinberg werden auf 0,16 ha alte Reben im gemischten Satz gezogen: Die Sortenzusammensetzung umfasst Silvaner, Müller-Thurgau, Traminer, Weißen und Roten Elbling. Die gute Nährstoffversorgung aus dem tonreichen Boden (Pelosole, entwickelt aus Gipskeuper) verleiht den Weinen Fülle, Stoffigkeit und Mineralität. Die Rebenhaltung erfolgt umweltschonend und ökologisch. Daher blühen viele Kräuter zwischen den Stöcken, wie z. B. der Weinbergslauch.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern
Veranstaltung:
Drucken Senden Top