Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal (Oberbayern)

47°37'26.38", 11°42'43.51"


Kategorie: Erlebnispfade, Exkursionen
(zwischen Klamm‐ und Schwarzentenalm)
83708 Kreuth
Deutschland
Barrierefrei/ Kinderwagen geeignet
Imbiss
mit dem Fahrrad befahrbar/ erreichbar
mit ÖPNV erreichbar
Parkmöglichkeit vorhanden
OpenStreetMap

Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal (Oberbayern)

<>
  1. Gesteinsverwitterung durch Flusstransport
  2. Bodenstation
  3. Waldkühe
  4. Station mit Felshumusboden (Boden des Jahres 2018)
  5. Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal

Die Besucher des Schwarzenbachtals sind eingeladen, auf einem etwa 6 km langen Bodenerlebnispfad die Schönheit dieser besonderen Landschaft zu genießen. Das Schwarzenbachtal befindet sich rund 7 km südwestlich des Tegernsees im Mangfallgebirge, das einen Teil der
Bayerischen Kalkalpen bildet. Der Rundweg führt beiderseits des Schwarzenbachs durch eine Abfolge kalkalpiner Gesteine, aus denen sich ein buntes Mosaik von Böden entwickelt hat. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über unsere Böden, ihre wichtige Rolle im ⁠Ökosystem⁠ der Alpen und über den Bergwald.

An 12 Stationen , davon sechs begehbare Bodenaufschlüsse, können die Besucher den Boden im wahrsten Sinne des Wortes „begreifen“. Der Bodenerlebnispfad soll bei Jung und Alt ein wenig Begeisterung und Verständnis für die Vielfalt unter unseren Füßen wecken. Von der Tafel 7 (Moor) sind es noch etwa 300 m ohne nennenswerte Steigung zur familienfreundlichen Schwarzentennalm mit Einkehrmöglichkeit. Vom Parkplatz Klamm sind es rund 3,5 km und 200 Höhenmeter zur Alm (ca. : 1 1/14 h Gehzeit).

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern
Veranstaltung:
Drucken Senden Top