Cover der Publikation TEXTE 37/2020 Vollzugskonzepte und Einbeziehung Dritter im Gesetzesvollzug beim Klimaschutzrecht im Gebäudebereich
Klima | Energie, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Vollzugskonzepte und Einbeziehung Dritter im Gesetzesvollzug beim Klimaschutzrecht im Gebäudebereich


Das gebäudebezogene Energierecht teilt sich bislang in die Energieeinsparverordnung und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz auf. Diese Vorschriften des materiellen Rechts sind auf der Bundesebene angesiedelt, der Vollzug und auch dessen rechtliche Regelung liegen bei den Bundesländern. Auf der Basis einer Erhebung der Praxiserfahrungen werden verschiedene realistisch in Betracht kommende Grundkonzepte für die Nachweis- und Überwachungsregelungen bei Neubauten identifiziert, beschrieben und ihre Stärken und Schwächen erörtert. Der Bericht arbeitet die verschiedenen Möglichkeiten zur Ausgestaltung von Rechtsvorschriften für einen effektiven Vollzug des gebäudebezogenen Energierechts heraus.

Reihe
Texte | 37/2020
Seitenzahl
209
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Stefan Klinski, Friedhelm Keimeyer, Dr. Tilman Hesse, Dr. Veit Bürger, Dr.-Ing. Bert Oschatz
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3716 41 101 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
2901 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
15