Wirtschaft | Konsum

German Notes on BAT of the production of

Large Volume Inorganic Chemicals

Natriumsilikat

Natriumsilikate werden in großem Maßstab zur Herstellung von Wasch- und Reinigungsmitteln eingesetzt. Darüber hinaus dienen sie in großen Mengen als Ausgangsprodukt für die Herstellung von Kieselsäurefüllstoffen für Kautschuk und Kunststoffe sowie von Krackkatalysatoren für die Petrochemie. Eingesetzt werden sie auch zur Synthese von Zeolithen, Kieselgelen und Kieselsolen sowie für Klebezwecke, als Bindemittel für wässrige Anstrichfarben, bei der Erzflotation, in der  Keramik-, Zement- und Gießerei-Industrie, zur Wasserreinigung durch Ausflocken der Verunreinigungen und zur chemischen Bodenverfestigung. 

Seitenzahl
22
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Umweltbundesamt (Hrsg.)
Sprache
Deutsch
Andere Sprachen
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
120 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
59