Cover TEXTE
Chemikalien, Verkehr | Lärm

Auswirkungen von Additiven für Kraftstoffe auf Abgasnachbehandlungssysteme, Emissionen sowie Umwelt und Gesundheit


Additive sind chemische Zusätze, die in geringen Konzentrationen dosiert einem Produkt Eigenschaften verleihen sollen, die aus regulatorischen, ökologischen oder anwendungstechnischen Gründen als notwendig oder sinnvoll erachtet werden. In der Mineralölindustrie werden solche Zusätze seit über einhundert Jahren eingesetzt. Die Vielfalt der Produkte hat sich über die Jahre durch fortlaufende Anpassung an umweltrelevante und technische Entwicklungen immer weiter vergrößert und stellt heute auch wirtschaftlich eine signifikante Komponente bei der Formulierung moderner Kraft- und Brennstoffe dar. Diese Studie soll den Markt der Kraftstoffadditivierung im Bereich der Straßenverkehrsanwendung und die Additive hinsichtlich ihrer Wirkung auf Emissionen, Abgasnachbehandlungssysteme, Umwelt und Gesundheit beleuchten sowie anwendungstechnisch zumindest einige der im Bericht getroffenen Aussagen anhand von Messungen an einem Referenzmotor überprüfen.

Reihe
Texte | 03/2022
Seitenzahl
137
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Svetlana Crusius, Dr. Martin Müller, Susanne Seehack, Dr. Nils-Christopher Meyer, Dr.-Ing. Hajo Hoffmann, Dr.-Ing. Klaus Lucka, Prof. Dr.-Ing. Gennadi Zikoridse, Oliver Boblest, Claus-Gunter Kummer, Dr. rer. nat. Uwe Hofmann
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3717 57 102 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
2589 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
15
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Additive für Kraftstoffe