Cover Novellierung der Düngeverordnung
Boden | Landwirtschaft

Novellierung der Düngeverordnung

Kurzstellungnahme der Kommission Landwirtschaft beim Umweltbundesamt (KLU)


Die hohen Einträge reaktiver Stickstoffverbindungen in die Umwelt beschäftigen Wissenschaftler bereits seit Jahrzehnten. Zu den Folgen gehören Versauerung und Eutrophierung der Küstengewässer, der Oberflächen- und Grundwasserkörper sowie von Böden, die Beschleunigung des Klimawandels und der Rückgang von Pflanzen- und Tierarten, die an nährstoffarme (oligotrophe) Verhältnisse angepasst sind (Biodiversitätsverlust). Die KLU teilt die Auffassung und die Begründung der EU-KOM, dass die sich derzeit abzeichnende „moderate“ Novellierung der DüV nicht ausreichen wird, um den flächendeckenden „guten Zustand“ der Gewässer zu erreichen. Sie ist darüber hinaus der Auffassung, dass es erhebliche Vollzugsdefizite bei der DüV gibt, die deren Wirksamkeit entsprechend herabsetzen und die es daher zu beheben gilt.

Reihe
Position
Seitenzahl
8
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Frederike Balzer, Dietrich Schulz
Sprache
Deutsch
Dateigröße
434 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
210
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 DüV [Düngeverordnung]  Landwirtschaft  Düngemittel