Titelblatt des Positionspapiers "Stoffeinträge in die lokale Umwelt aus Gebäuden und Bauprodukten" der Kommission nachhaltiges Bauen am Umweltbundesamt vom Februar 2016. Das Titelfoto zeigt einen Bauarbeiter, der eine Hausfassade neu streicht
Wirtschaft | Konsum

Stoffeinträge in die lokale Umwelt aus Gebäuden und Bauprodukten

Position der Kommission nachhaltiges Bauen am Umweltbundesamt


Nachhaltiges Bauen hat den Anspruch, einen hohen Standard zum Schutz der Umwelt und der Gesundheit vor gefährlichen Stoffen sicherzustellen. Die Kommission nachhaltiges Bauen am Umweltbundesamt (KNBau) sieht hier Umsetzungsdefizite und leitet daraus einen dringenden Handlungsbedarf ab. In diesem Positionspapier werden Wege aufgezeigt, mit denen Entscheidungsträger rechtliche Lücken schließen können, damit auch Hersteller konkrete Entwicklungsperspektiven erhalten und für Bauherren und Planer mehr Transparenz über die Freisetzung von gefährlichen Stoffen aus Bauprodukten geschaffen wird.

Reihe
Position
Seitenzahl
8
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Kommission Nachhaltiges Bauen am Umweltbundesamt (Hrsg.)
Sprache
Deutsch
Andere Sprachen
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
478 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
77