Besuchen Sie uns

das UBA-Gebäude in Dessau-Roßlau von oben fotografiert, das Gebäude ist langgestreckt, hat eine Fassade aus Holt und bunten Glasplatten und schräggestellte Solarzellen auf dem gesamten Flachdachzum Vergrößern anklicken
Luftbild des UBA-Gebäudes in Dessau-Roßlau
Quelle: Firma Busse

An unseren Standorten Dessau-Roßlau und Berlin-Grunewald erhalten Sie im Besucherraum unseres Bürgerservices kostenlos Broschüren. Außerdem können Sie an diesen Standorten und in Bad Elster unsere Fachbibliothek Umwelt nutzen. In Dessau-Roßlau ist außerdem unser ökologischer Musterbau sehenswert.

Hauptsitz des Umweltbundesamtes in Dessau-Roßlau

Mit unseren Dienstgebäuden möchten wir als Umweltbehörde Maßstäbe im ökologischen Bauen und Sanieren setzen. Für unsere Gebäude in Dessau-Roßlau, das aufgrund der Verlagerung unseres Hauptsitzes im Jahr 2005 von Berlin in die Bauhausstadt Dessau neu errichtet wurde, haben wir 2009 das Deutsche Gütesiegel für nachhaltiges Bauen in Gold verliehen bekommen. Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich selbst.

Öffnungszeiten des Dienstgebäudes & Infos für private Besucherinnen und Besucher

Mo. – Fr.: 6.00 – 22.00 Uhr
Sa.: 6.00 – 16.00 Uhr
Sonn-/Feiertage: 8.30 – 16.00 Uhr

Alle Besucherinnen und Besucher haben während der Öffnungszeiten barrierefreien Zutritt zum Forum (Eingangsbereich). Hier können Sie sich einen Eindruck vom Innenleben des Gebäudes verschaffen und den Besucherraum des Bürgerservices sowie die Fachbibliothek Umwelt besuchen. Oft gibt es im Forum und im angrenzenden Ausstellungsraum auch kostenlos Kunstausstellungen zu Umweltthemen zu sehen.

Aus organisatorischen Gründen können wir Einzelpersonen keine Führungen anbieten. Sie haben jedoch die Möglichkeit, sich an der Information (Pforte) einen deutsch- oder englischsprachigen Audio-Guide kostenfrei auszuleihen. Nach Hinterlegen eines Pfandes, können Sie eigenständig und in von Ihnen individuell gestalteten Touren Interessantes über das Dienstgebäude des Umweltbundesamtes erfahren. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass nur die öffentlich zugänglichen Gebäudeteile (Eingangsbereich, Besucherraum, Bibliothek, Ausstellungsraum und Kantine) betreten werden können.

Sollten Sie Interesse an einer geführten Besichtigung haben, so  wenden Sie sich an einen unserer Kooperationspartner.

Fachbesucherinnen und Fachbesucher / Delegationen

Der Besucherdienst des UBA bietet Fachbesucherinnen und -besuchern sowie Delegationen aus dem In- und Ausland ein informatives Programm. Neben Fachvorträgen zu gewünschten Themen werden Führungen in deutscher und englischer Sprache angeboten. Eine Anmeldung ist in jedem Fall erforderlich.

Bitte beachten Sie: Eine Betreuung durch das UBA ist nur werktags, also von Montag bis Freitag, möglich. Für Wochenenden sowie Feiertage nehmen Sie bitte Kontakt zu unseren Kooperationspartnern auf.

Besucherraum des Bürgerservices

Vom Forum gelangen Sie rechter Hand in den Besucherraum unseres Bürgerservices. Hier liegen kostenlose Veröffentlichungen zu Umweltthemen und zum Umweltbundesamt aus und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen gern bei Fragen zur Verfügung.

Der Besucherraum ist geöffnet:

Mo. – Mi.: 9.00 – 15.30 Uhr
Do.: 9.00 – 17.00 Uhr
Fr: 9.00 – 14.00 Uhr

Fachbibliothek Umwelt

Ebenfalls rechter Hand vom Forum aus finden Sie die größte Fachbibliothek für Umweltliteratur im deutschsprachigen Raum. Sie ist für alle Interessierten offen. Leihen Sie Medien aus, stöbern Sie in Fachzeitschriften oder recherchieren Sie in den zahlreichen Datenbanken. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Bibliothek ist geöffnet:

Mo. – Mi.: 9.00 – 15.30 Uhr
Do.: 9.00 – 17.00 Uhr
Fr: 9.00 – 15.00 Uhr

Schulklassen

Lehrerinnen und Lehrer haben die Möglichkeit, mit ihren Schulklassen die Fachbibliothek Umwelt zu besuchen. Die Auszubildenden zur / zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI) leiten den Umweltunterricht für die Klassenstufen 2 bis 4 zu den Themen Wasser, Luft und Mülltrennung. Kind- und altersgerecht wird den Schülerinnen und Schülern der bewusste Umgang mit der Umwelt nähergebracht.

Kantine

Die Kantine des Umweltbundesamtes steht für alle Besucherinnen und Besucher offen. Hier finden Sie neben Kaffee, Tee und Snacks auch ein reichhaltiges Frühstücks- und Mittagsangebot. Alle Gerichte werden frisch zubereitet. Die Kantine bietet täglich eine Tagessuppe, zwei verschiedene Hauptgerichte sowie ein vegetarisches Gericht an. Bei Bedarf kann das Essen aus verschiedenen Wahlkomponenten mit frischen Bio-Zutaten ergänzt werden. Der aktuelle Speiseplan hängt in der Kantine aus.

Öffnungszeiten der Kantine:

Mo. – Do.: 7.30 – 15.30 Uhr
Fr.: 7.30 – 15.00 Uhr
Mittagstisch von 11.30 – 14.30 Uhr

Den UBA-Hörsaal mieten

Der Hörsaal des Umweltbundesamtes im Forum steht mit einer Kapazität von 360 Sitzplätzen nicht nur den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des UBA, sondern auch der Öffentlichkeit für Vorträge zur Verfügung. Eine kostenpflichtige Anmietung ist möglich.

  • das UBA-Gebäude in Dessau-Roßlau von oben fotografiert, das Gebäude ist langgestreckt, hat eine Fassade aus Holt und bunten Glasplatten und schräggestellte Solarzellen auf dem gesamten Flachdach
    Luftbild des UBA-Gebäudes in Dessau-Roßlau
    Quelle: Firma Busse
  • Haupteingang des UBA Dessau-Roßlau mit Glasfassade, die restliche Fassade besteht aus Holz, Fenstern und Glasplatten in Grün- und Blautönen
    Haupteingang des UBA Dessau-Roßlau
    Quelle: Umweltbundesamt
  • Rückwärtige Holz-Fassade des UBA Dessau-Roßlau mit Glasplatten in verschiedenen Rottönen
    Rückwärtige Fassade des UBA Dessau-Roßlau
    Quelle: Umweltbundesamt
  • Der gepflasterte, mit Glas überdachte Eingangsbereich des UBA-Dessau-Roßlau mit Exponaten einer Ausstellung
    Der Eingangsbereich (Forum) des UBA-Dessau-Roßlau
    Quelle: Umweltbundesamt
  • langgestreckter Innenhof mit Glasdach, Verbindungsbrücken zwischen dem linken und rechten Gebäudeteil, Anpflanzungen und Wasserbecken
    Das UBA in Dessau-Roßlau: Blick ins Atrium
    Quelle: Umweltbundeamt
  • Fassade mit Fenstern, Holzverschalung und bunten Glasplatten in Blau- und Grüntönen
    Innenansichten des UBA-Dessau-Roßlau: Innenfassade im Atrium
    Quelle: Silvia Sinah
  • Brücken und Treppen mit gläsernen Geländern im Innenhof, Innefassade aus Holz, gelben und grünen Flächen
    Innenansichten des UBA-Dessau-Roßlau: Treppen und Brücken im Atrium
    Quelle: Silvia Sinah
  • Regale mit Büchern in rot, gelb, blau und schwarz
    In der Fachbibliothek Umwelt des UBA Dessau-Roßlau
    Quelle: Silvia Sinah
  • drei Frauen sitzen an einem runden Tisch und schauen Faltblätter und Broschüren an, im Hintergrund ein Regal mit weiteren Faltblättern und Broschüren
    Besucherraum des Bürgerservices im UBA Dessau-Roßlau
    Quelle: Umweltbundesamt
  • Niedriges, rundes Gebäude mit Glasfassade spiegelt sich in einem Teich mit Natursteinen
    Kantine und Teich am UBA Dessau-Roßlau
    Quelle: Umweltbundesamt
  • kleines altes Bahnhofsgebäude aus rotem Backstein mit Türmchen und Giebel
    Auch der denkmalgeschützte Wörlitzer Bahnhof ist Teil des UBA Dessau-Roßlau
    Quelle: Umweltbundesamt
<>

Dienstgebäude Berlin-Grunewald (Bismarckplatz)

Auch am Standort Berlin-Grunwald können Sie das Umweltbundesamt besuchen. Im Besucherraum unseres Bürgerservices  halten wir Veröffentlichungen zu Umweltthemen und Informationsmaterial über das UBA kostenlos für Sie bereit.

Die Öffnungszeiten sind:

Mo. – Do.: 9.00 – 15.30 Uhr
Fr: 9.00 – 14.00 Uhr

Außerdem können Sie unsere Berliner Zweigstelle der Fachbibliothek Umwelt besuchen, die allen Interessierten zur Benutzung offensteht.

Im Ausstellungsraum finden immer wieder kostenlose temporäre Kunstausstellungen zu Umweltthemen statt.

  • Dreieckiger Gebäudekomplex mit grünem Innenhof inmitten eines Stadtviertels mit vielen Bäumen
    Das UBA in Berlin-Grunewald (Bismarckplatz) von oben
    Quelle: Umweltbundesamt
  • dreistöckiger Altbau mit Eingangsportal, auf dem sich ein Balkon mit Blumenkästen befindet, Satteldach mit vielen kleinen Dachgauben, davor ein Vorplatz mit Bäumen, Büschen und einer Auffahrt und einem Schild "Umweltbundesamt"
    Haupteingang des UBA Berlin-Grunewald (Bismarckplatz)
    Quelle: Umweltbundesamt
  • Hohes, schwarzes Eingangstor aus Metallgitter mit dem Umweltengel
    Eingangstor zum UBA Berlin-Grunewald (Bismarckplatz) mit dem Umweltengel
    Quelle: Umweltbundesamt
<>

Was macht das Umweltbundesamt eigentlich?