Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen
  1. Erster Klimaausgleich für Dienstreisen der Bundesregierung
  2. Thema der Woche: Deutsche Badegewässer - Eine saubere Sache
  3. Kein „Weiter so“ bei Glyphosat
  4. Leisere Städte dank Tempo 30

Jetzt noch teilnehmen: Umfrage zu Gerüchen in Innenräumen

eine Frau hat ihre Nase mit einer Wäscheklammer zugeklemmt

Wie sehr sind Menschen in ihrer Wohnung, am Arbeitsplatz oder in der Schule von Gerüchen betroffen, die zum Beispiel von Bauprodukten oder Möbeln stammen? Um darüber mehr zu erfahren, hat das UBA im Sommer 2015 eine Online-Umfrage gestartet. Erste Ergebnisse liegen nun vor – und Sie können noch bis 20. Juni 2016 mitmachen. weiterlesen

258

Projektideen zur Förderung des Radverkehrs gesucht

Foto eines Fahrradlenkers von einem Fahrradfahrer, der auf einem Radweg fährt

Um die Ziele des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) zu erreichen, werden auch dieses Jahr wieder Projekte gesucht, die mit innovativen Ideen den Radverkehr in Deutschland voranbringen. Kommunen, Verbände, Hochschulen, Unternehmen und andere können bis zum 01.08.2016 ihre Vorschläge einreichen. weiterlesen

52

Klimaschutzplan 2050: UBA empfiehlt Bundesregierung 32 Maßnahmen

in einer futuristisch anmutenden Szenerie mit blauem Licht stehen Solarpanels auf einer Wasserfläche, im Hintergrund Windkraftanlagen und Strommasten

Die Bundesregierung erarbeitet bis Juni 2016 den »Klimaschutzplan 2050«. Dieser ist der „Fahrplan“, wie Deutschland seine langfristigen Klimaschutzziele erreichen kann. Das UBA hat aus diesem Anlass in einem neuen Positionspapier Vorschläge erarbeitet, wie der notwendige und umfassende Transformationsprozesses hin zu einem treibhausgasneutralen Deutschland ausgestaltet werden kann. weiterlesen

102

Batteriespeicher läuft erfolgreich im deutschen Stromnetz

einstöckiges, quadratisches Betongebäude mit Flachdach, auf dem Dach einige technische Aufbauten

Die Stromerzeugung aus Wind- und Solarenergieanlagen schwankt stark mit der Witterung. Deshalb ist es wichtig, die Entwicklung von Techniken voranzutreiben, die helfen, das Stromsystem stabil zu halten. Mit Förderung des Umweltinnovationsprogramms wurde 2014 erstmals in Deutschland ein marktfähiges Batteriekraftwerk gebaut und in Betrieb genommen – mit Erfolg, wie das erste Betriebsjahr zeigt. weiterlesen

82

Wärmedämmung: Biozide in Putz und Fassadenfarbe oft unnötig

ein Bauarbeiter auf einem Gerüst bringt Dämmplatten aus Polystyrol an einer Hausfassade an

Wärmedämmverbundsysteme sparen Energiekosten und schonen das Klima. Wird jedoch standardmäßig zu Putzen und Farben mit Bioziden gegriffen, belastet das durch Auswaschung Böden und Gewässer. Sind Biozide tatsächlich nötig, um Fassaden länger von unschönen Pilz- und Algenbelägen freizuhalten? Neue Studienergebnisse bieten eine Entscheidungshilfe für den Einzelfall. weiterlesen

63
< >
  1. Checklisten für die Untersuchung und Beurteilung des Zustandes von Anlagen mit gefährlichen wassergefährdenden Stoffen und Zubereitungen
  2. Checklisten für die Untersuchung und Beurteilung des Zustandes von Anlagen mit gefährlichen wassergefährdenden Stoffen und Zubereitungen
  3. Checklisten für die Untersuchung und Beurteilung des Zustandes von Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen und Zubereitungen
  4. Fármacos en el medio ambiente – la perspectiva global
  5. Poster: Wie entsorge ich Arzneimittel richtig?
< >

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt