Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Luft

„Gute Luft“ – was ist das eigentlich? Und was können wir tun, damit sie besser wird? Wie steht es um den Schutz der Ökosysteme vor Luftschadstoffen und was hat das Klima damit zu tun? Das Umweltbundesamt informiert Sie über diese und andere Themen in Zusammenhang mit unserem wichtigsten Lebenselixier, der Luft. Auf unseren Internetseiten erfahren Sie, wie sich die Luftqualität entwickelt hat und welche Schadstoffe unsere Gesundheit gefährden. Wir nennen Verursacher und zeigen Maßnahmen auf.

Umweltzonen in Deutschland

Straßenschild Umweltzone

Mit dem 01. Juli 2014 sind in Nordrhein-Westfalen in den Umweltzonen Bonn, Hagen, Köln, Langenfeld, Mönchengladbach, Neuss, Remscheid und Ruhrgebiet (Bochum, Bottrop, Castrop-Rauxel, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Gladbeck, Herne, Herten, Mülheim, Oberhausen, Recklinghausen) nur Fahrzeuge mit grüner Plakette zulässig. In Deutschland sind 48 Umweltzonen aktiv und 3 weitere geplant. weiterlesen

157

Luftmessnetz des Umweltbundesamtes

Luftmessnetz des Umweltbundesamtes (C) Umweltbundesamt

Hinsichtlich der grenzüberschreitenden Luftverschmutzung kooperiert die Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des Genfer Luftreinhalteabkommens und weiterer Programme mit anderen Staaten. weiterlesen

147

Smogalarm am Reiseziel?

Stadtpanorama mit Smogschicht

Gereist wird immer. Ob in den Urlaub oder geschäftlich. Manchmal gefährden aber die Luftverschmutzungen am Reiseziel die Gesundheit. weiterlesen

57

Ozon – noch immer ein Problem?

Dorf im Sonnenschein

Jeden Sommer gibt es sie: die heißen Tage mit prallem Sonnenschein. Viele Jahre waren diese idealen Sommertage nicht nur mit Baden und Eis essen, sondern auch mit Ozonwarnungen verbunden. In den letzten Jahren hören wir diese Warnungen immer seltener. Ist es also vorbei mit Atembeschwerden, Husten und brennenden Augen? weiterlesen

20

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt