Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Luft

„Gute Luft“ – was ist das eigentlich? Und was können wir tun, damit sie besser wird? Wie steht es um den Schutz der Ökosysteme vor Luftschadstoffen und was hat das Klima damit zu tun? Das Umweltbundesamt informiert Sie über diese und andere Themen in Zusammenhang mit unserem wichtigsten Lebenselixier, der Luft. Auf unseren Internetseiten erfahren Sie, wie sich die Luftqualität entwickelt hat und welche Schadstoffe unsere Gesundheit gefährden. Wir nennen Verursacher und zeigen Maßnahmen auf.

Von Wüstenstaub und Autoabgasen: Neuer WHO-Newsletter Lufthygiene

Schild des WHO CC Air Quality Management and Air Pollution Control

Über 90 Prozent der städtischen Bevölkerung in der WHO-Region Europa muss Luft atmen, deren Luftschadstoffkonzentration teils deutlich über den Richtwerten der WHO-Luftqualitätsrichtlinie liegt. Woher diese Schadstoffe stammen, erfahren Sie in der neuesten Newsletter-Ausgabe des im UBA angesiedelten WHO-Kooperationszentrums Lufthygiene. weiterlesen

1

Umweltzonen in Deutschland

Straßenschild Umweltzone

Mit dem 01. Juli 2014 sind in Nordrhein-Westfalen in den Umweltzonen Bonn, Hagen, Köln, Langenfeld, Mönchengladbach, Neuss, Remscheid und Ruhrgebiet (Bochum, Bottrop, Castrop-Rauxel, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Gladbeck, Herne, Herten, Mülheim, Oberhausen, Recklinghausen) nur Fahrzeuge mit grüner Plakette zulässig. In Deutschland sind 48 Umweltzonen aktiv und 2 weitere geplant. weiterlesen

107

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt