Fachtagung: Wider die Verschwendung II - Strategien gegen Obsoleszenz

Alte Fernsehgeräte und Computermonitore auf einem Haufen.

Donnerstag, 25. Juni 2015, 10:00 bis 17.15 Uhr in der Jerusalemkirche, Lindenstr. 85, 10969 Berlin

Obsoleszenz ist in aller Munde. Seit einigen Jahren wird Obsoleszenz in Unternehmen, Wissenschaft, Politik sowie Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden intensiv diskutiert. Produkte, die vor Erreichen einer optimalen Lebens- oder Nutzungsdauer ersetzt und/oder entsorgt werden, haben einen höheren Verlust von Ressourcen und eine vermehrte Entstehung von Abfällen zur Folge.

Aus diesen Gründen hat eine Reihe von Forschungsvorhaben des Umweltbundesamtes (UBA) das Thema Obsoleszenz aus technischer, ökonomischer, rechtlicher und sozialer Perspektive beleuchtet und Analysen sowie Handlungsempfehlungen erarbeitet.

Eine abfallvermeidende Produktgestaltung und -nutzung stand im Mittelpunkt der Tagung „Wider die Verschwendung – Konkrete Schritte zur Abfallvermeidung“ im vergangenen Jahr. Anknüpfend an die aktuelle öffentliche Debatte über den Verschleiß von Produkten (Obsoleszenz) wird die diesjährige Fachtagung die Themen Produktnutzung und Produktlebensdauer vertiefen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

×

Sie suchen Daten und Fakten zur Umwelt?
Helfen Sie mit, unseren Internetauftritt zu verbessern.

Ja, ich mache mit