Datenträgervernichter

Aktenvernichter mit zerkleinertem Papierzum Vergrößern anklicken
Energieeffiziente, langlebige und schadstoffarme Datenträgervernichter schonen die Umwelt.
Quelle: Ralf Kalytta/ fotolia.com

Datenträgervernichter, zum Beispiel Aktenvernichter, dienen dazu, nicht mehr benötigte, vertrauliche Dokumentenpapiere unkenntlich zu machen, indem sie diese maschinell zerkleinern. Viele Modelle, sogenannte Multischreddergeräte, können zusätzlich auch Datenträger wie CDs / DVDs oder Kreditkarten unbrauchbar machen und so vor Datenmissbrauch schützen.

Der größte Anteil des jährlichen Energieverbrauchs entfällt bei ineffizienten Datenträgervernichtern nicht auf den eigentlichen Betriebszustand (Papierzerkleinerung), sondern auf den Aus-Zustand und den Bereitschaftsbetrieb (Standby). Je nach Nutzung kann das Energieeinsparpotenzial durch einen effizienten Datenträgervernichter zwischen 84 und 90 Prozent betragen. Neben der Energieeffizienz sind die Langlebigkeit und die Vermeidung umweltbelastender Materialen wichtige Aspekte für die umweltfreundliche Beschaffung von Datenträgervernichtern.

Arbeitshilfen

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Datenträgervernichter  Aktenvernichter