Indikator: Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)

Das Säulendiagramm zeigt die Entwicklung der KWK-Nettostromerzeugung von 2003 (78 Terawattstunden) bis 2015 (102 Terawattstunden) sowie die Ziele nach KWK-Gesetz für 2020 und 2025.zum Vergrößern anklicken
Entwicklung der Nettostromerzeugung mit Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)
Quelle: Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen Diagramm als PDF

Der Anteil der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) an der Gesamtnettostromerzeugung nimmt langsam, aber stetig zu. Im Jahr 2020 sollen 110 Terawattstunden aus KWK-Kraftwerken erzeugt werden. Obwohl der Abstand bis zum Ziel nicht sehr groß ist, wird es herausfordernd, das Ziel zu erreichen.

Ausführliche Informationen zum Thema finden Sie im Daten-Artikel "Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)".