Cover Texte 28/2016 PROMETHEUS – Prioritization Of chemicals: a METHodology Embracing PBT parameters into a Unified Strategy
Chemikalien

PROMETHEUS – Prioritization Of chemicals: a METHodology Embracing PBT parameters into a Unified Strategy


Ziel des PROMETHEUS-Projektes ist es, ein Konzept für ein Programm zur Priorisierung von Substanzen innerhalb des PBT-Assessments zu entwickeln. Grundlage hierfür sind die Nutzung und die Implementierung einer Vielzahl von in-silico Modellen für P, B und T (in Zusammenarbeit mit dem CALEIDOS LIFE Projekt), um in naher Zukunft ein Pilotprogramm für das PBT-Assessment lauffähig zur Verfügung stellen zu können. Das entwickelte Softwarekonzept beruht auf der Zusammenfassung vielfältiger Modelle, die aus entsprechenden experimentellen Daten ausgewählter Endpunkte algorithmisch erhalten wurden. Das so integrierte System wurde schrittweise einer Validierung unterzogen, indem seine Vorhersagefähigkeit für eine Reihe von Chemikalien überprüft wurde, die entweder von Behörden als PBT eingestuft wurden, oder solche die bezüglich PBT in der Literatur als unbedenklich gelten oder zu denen nur zu wenigen Eigenschaften Informationen vorliegen. Die Ergebnisse der Validierung des integrierten Systems zeigen eine erfolgreiche Identifizierung und Priorisierung von PBT- und vPvBVerbindungen gegenüber entsprechend unbedenklich geltenden Verbindungen.

Reihe
Texte | 28/2016
Seitenzahl
69
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Emilio Benfenati, Claudia Ileana Cappelli, Maria Ifigenia Petoumenou, Fabiola Pizzo, Anna Lomardo, Federica Albanese, Alessandra Roncaglioni, Alberto Manganaro, Frank Lemke
Sprache
Englisch
FKZ
3713 63 414
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
2690 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
93
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 prioritization  PBT  in silico methods  integrated system