Programm

Programm zum Ausdrucken

8.06.2015

Moderation:      Prof. Randolf Menzel, Bienenforscher, Freie Universität  Berlin

12:00 - 12:05    Begrüßung, Dr. Thomas Holzmann, Vizepräsident des Umweltbundesamtes (UBA)   

12:05 - 12:15    Eröffnung, Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

12:15 - 12:45    Pestizide – die verkannte Gefahr, Prof. Hubert Weiger, Bund für Umwelt- und Naturschutz in Deutschland (BUND)

12:45 - 13:00    Diskussion

13:00 - 13:30    Auswirkungen von Pestiziden auf die Umwelt, Dr. Jörn Wogram, Umweltbundesamt (UBA)

ab 13:15            Präsentationen von Geräteherstellern auf dem Außengelände

13:30 - 13:45     Diskussion

13:45 - 14:45     Mittagspause

14:45 - 15:05     Engagement für Naturschutz in der Stadt. Vorstellung des Bündnisses „Kommunen für biologische Vielfalt“, Katrin Anders, nachhaltigkeits- und Projektmanagement der Stadt Wernigerode

15:05 - 15:15     Diskussion

15:15 - 15:35     Pestizidfreie Kommunen in Deutschland - Eine Herausforderung oder ein Risiko?, Tomas Brückmann, Bund für Umwelt- und Naturschutz in Deutschland (BUND)

15:35 - 15:45     Diskussion

15:45 - 16:05     Luxemburg – ein Motor der pestizidfreien Kommunen,  Pierre Schmitt, Stadtverwaltung Luxemburg

16:05 - 16:15     Diskussion

16:15 - 16:35     Kaffeepause

16:35 - 16:55     Wildkräuter auf Plätzen und Wegen, Dr. Arndt Verschwele, Julius Kühn-Institut (JKI)

16:55 - 17:05     Diskussion

17:05 - 17:25     Biologische Regulierung von Schaderregern in öffentlichen Grünanlagen, Stefanie Mösch, (JKI)

17:25 - 17:35     Diskussion

17:35 - 17:50     Ein Ausblick - Auf Biozide, Risiken und Alternativen, Christoph Stang, Umweltbundesamt (UBA)

ab 17:30            Präsentationen von Geräteherstellern auf dem Außengelände

18:30/19:00      Führung durch das Bauhaus oder alternativ durch das Georgium (landschaftspark)

20:30                 Come together ( Möglichkeit des Abendessens) im Bauhaus Café

9.06.2015

09:00 - 11:00    Workshops im UBA  

11:00 - 11:20    Kaffeepause

11:20 - 12:20    Ergebnisse der Workshops

12:20                 Zusammenfassung, Abschluss der Tagung
 

Workshop 1      Praktische und technische Erfahrungen bei der Bewirtschaftung von kommunalen Grünanlagen ohne Pestizide, Moderation: Pierre Schmitt, Stadtverwaltung Luxemburg / Tomas Brückmann, Bund für Umwelt- und Naturschutz in Deutschland (BUND)

Workshop 2      Planerische Voraussetzungen für Grünanlagen ohne Pestizide, Moderation: Dr. Arndt Verschwele, Julius Kühn-Institut (JKI)    

Workshop 3      Naturschutz in der Kommune, Moderation: Tom Konopka, Bund Naturschutz Bayern