Cover Umweltfreundliche Beschaffung. Schulungsskript 3 - Einführung in die Verwendung von Produktkriterien aus Umweltzeichen
Wirtschaft | Konsum, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Umweltfreundliche Beschaffung: Schulungsskript 3

Einführung in die Verwendung von Produktkriterien aus Umweltzeichen


Als ein Haupthindernis für die Berücksichtigung ökologischer Kriterien in der öffentlichen Beschaffung wird oft eine mangelnde Verfügbarkeit von leicht zugänglichen, verlässlichen, aktuellen und marktfähigen Produktkriterien bzw. Umweltkriterien, die für eine Vergabe nutzbar wären, genannt. Da es den Mitarbeitern der öffentlichen Verwaltung in der Regel nicht möglich sein wird, Umweltschutzanforderungen an Produkte und Dienstleistungen selbst zu entwickeln, besteht ein sinnvoller und effizienter Weg darin, auf die im Rahmen von Umweltzeichen entwickelten Kriterien zurückzugreifen. Eine solche Vorgehensweise ist vergaberechtlich auch explizit möglich. Bei der umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung kommt Umweltzeichen daher eine erhebliche Bedeutung zu. Im Rahmen des Umweltzeichens „Blauer Engel“ werden ausdrücklich auch die Interessen der Mitarbeiter der öffentlichen (Beschaffungs-)Verwaltung einbezogen.

Reihe
Broschüren / Faltblätter
Seitenzahl
26
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Saphir Robert
Sprache
Deutsch
FKZ
3711 95 303
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
555 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
1
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Umweltfreundliche Beschaffung  Umweltbewusstsein