Cover Texte 46/2015 Klimaschutzpotenziale der Abfallwirtschaft
Klima | Energie, Abfall | Ressourcen

Klimaschutzpotenziale der Abfallwirtschaft

Darstellung der Potenziale zur Verringerung der Treibhausgasemission aus dem Abfallsektor in den OECD Staaten und ausgewählten Schwellenländern; Nutzung der Erkenntnisse im Abfalltechniktransfer


Ziel der Studie ist die Darstellung der Klimaschutzpotenziale der Abfallwirtschaft in den OECD-Staaten sowie in Indien und Ägypten. Es werden drei detaillierte Treibhausgasbilanzen für die USA, Indien, Ägypten sowie eine Bilanzierung für die OECD-Staaten nach der Methode der „Ökobilanz der Abfallwirtschaft“ in Anlehnung an ISO 14040/14044 vorgenommen. Dem jeweils ermittelten Status-Quo werden je zwei Zukunftsszenarien für 2030 gegenübergestellt. In Workshops mit Ökobilanz-Experten und lokalen Akteuren sind das methodische Vorgehen sowie Rahmendaten und Annahmen intensiv diskutiert worden. Es konnte ein Ansatz zur Treibhausgas (THG)-Bilanzierung entwickelt werden, der einheitliche Emissionsfaktoren zur Anrechnung von vermiedenen Emissionen durch stoffliche Verwertung verwendet.

Reihe
Texte | 46/2015
Seitenzahl
237
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Regine Vogt, Cassandra Derreza-Greeven, Jürgen Giegrich, Günter Dehoust, Alexandra Möck, Cornelia Merz
Zugehörige Publikationen
Sprache
Deutsch
Andere Sprachen
FKZ
3711 33 311
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
6573 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
101