Climate | Energy, Sustainability | Strategies | International matters

Verursacherprinzip, WTO-Recht und ausgewählte Instrumente der deutschen Energiepolitik


Diese Studie untersucht die Beziehung einzelner Instrumente der deutschen Energiepolitik zu den Regeln der Welthandelsorganisation (World Trade Organization, WTO). Dabei wird das Verursacherprinzip (Polluter Pays Principle, PPP) als Leitlinie einer Energiepolitik, die auch Ziele des globalen Klimaschutzes verfolgt, zugrunde gelegt.

Series
Texte | 75/2003
Number of pages
91
Year of publication
Author(s)
Frank Biermann, u.a.
Abstract
Language
German
Other languages
Project No. (FKZ)
201 19 107
Publisher
Umweltbundesamt
File size
316 KB
Price
0,00 €
Print version
not available
rated as helpful
210