Chemicals, Health

Umwelt-Survey 1998 - Nikotin und Cotinin

Band VI: Nikotin und Cotinin im Urin der Bevölkerung in Deutschland -

Belastungsquellen und -pfade

Im Rahmen des Umwelt-Surveys 1998 wurde eine für die deutsche Allgemeinbevölkerung im Alter von 18-69 Jahren repräsentative Stichprobe von fast 5000 Erwachsenen untersucht. Ziel dieser Teilauswertung des sehr umfangreichen Datenmaterials ist es, die wesentlichen Einflussgrößen auf die Ausscheidung von Nikotin und Cotinin im Urin zu identifizieren und zu quantifizieren. Im Mittelpunkt des Interesses steht dabei die Exposition der Nichtraucher mit Tabakrauch im häuslichen Bereich, am Arbeitsplatz und an weiteren Orten. Die Analysepopulation besteht aus 1547 Rauchern (34 % der Gesamtbevölkerung) und 2947 Nichtrauchern mit vollständig vorhandenen Fragebogeninformationen, Nikotin- und Cotininkonzentrationen im Urin sowie Creatininkonzentrationen.

Series
WaBoLu-Hefte (series closed) | 03/2003
Number of pages
151
Year of publication
Author(s)
Joachim Heinrich
Abstract
Language
German
Project No. (FKZ)
201 62 214/01
Publisher
Umweltbundesamt
File size
719 KB
Price
0,00 €
Print version
not available
rated as helpful
257
Share:
Article:
Printer-friendly version
Tags:
 Umwelt-Survey  Bevölkerung  Passivrauchen  Rauchen  Belastungsquelle  Nikrotin  Cotinin  Harnstoff