Cover TEXTE
Klima | EnergieWirtschaft | KonsumGesundheitVerkehr | LärmAbfall | RessourcenNachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Integration von Umweltbelangen des Tourismus in die Stadtplanung

Handlungsempfehlungen für eine umweltverträgliche Stadt- und Tourismusentwicklung


Das Ziel der Handreichung ist es, die Integration des Tourismus und seiner Umweltbelange in der Stadtplanung zu unterstützen, um so einen Beitrag zum urbanen Umweltschutz, der diesbezüglichen Umsetzung der Agenda 2030 sowie der Klimaschutzziele zu leisten.

Der Tourismus hat in der Stadt unterschiedliche Auswirkungen unter anderem auf die Umwelt, z.B. die Gesundheit der Bevölkerung, das Klima, die Natur und Landschaft sowie die natürlichen Ressourcen. Bisher werden in Planungen und Strategien der Stadtplanung die touristischen Belange oftmals nicht genügend mitberücksichtigt. Durch eine aktive Einbeziehung des Tourismus und seiner Umweltauswirkungen kann die Stadtplanung einen positiven Einfluss auf die umweltverträgliche Entwicklung des Tourismus nehmen. Desgleichen kann der Tourismus bei guter Planung und Steuerung einen positiven Einfluss auf das Stadtbild, das Stadtleben und die Lebensqualität der örtlichen Bevölkerung nehmen. Daher ist eine integrierte Vorgehensweise der Stadtplanung und Tourismusentwicklung unabdingbar, um den umweltfreundlichen Tourismus in den Städten zu fördern. Die Handreichung hilft Akteur*innen der Stadtplanung und Tourismusentwicklung in deutschen Städten dabei, in der Praxis auf einen umweltfreundlichen Städtetourismus hinzuwirken.

Series
Texte, guides and manuals | 73/2022
Number of pages
35
Year of publication
Author(s)
Prof. Dr.-Ing Christian Jacoby, Vivien Kunze M.Sc., Prof. Dr. Thomas Bausch
Language
German
Project No. (FKZ)
3718 15 001 0
Publisher
Umweltbundesamt
Additional information
PDF is accessible
File size
1813 KB
Price
0,00 €
Print version
not available
rated as helpful
4