Economy | Consumption

Ökodesign von Produkten

Gestaltungsauftrag für mehr Umweltschutz und Innovation


Die Europäische Union will die Umweltbelastungen und Gesundheitsrisiken verringern, die von Produkten ausgehen. Schwerpunkte liegen dabei auf der umweltgerechten Gestaltung von Produkten sowie einem veränderten Verbraucherverhalten – etwa zum effizienteren und sparsameren Umgang mit Energie. Neuere Studien zeigen, dass sich in Deutschland im Jahr durchschnittlich bis zu zehn Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2), also mehr als ein Prozent des jährlichen CO2-Ausstoßes, einsparen lassen, wenn Leerlaufverluste bei elektrischen Geräten vermieden würden.

Series
brochure / flyer
Number of pages
8
Year of publication
Author(s)
Umweltbundesamt (Hrsg.)
Language
German
Publisher
BMU/UBA
File size
845 KB
Price
0,00 €
Print version
not available
rated as helpful
249
Share:
Article:
Printer-friendly version
Tags:
 Umweltfreundliches Produkt  EU-Ökodesign-Richtlinie  Produktkennzeichnung