Cover TEXTE
Noise

Einfluss des Lärms auf psychische Erkrankungen des Menschen


Lärmbelastungen durch Luft-, Straßen- und Schienenverkehr können psychische und physiologische Stressreaktionen auslösen.

Dabei wurden bislang insbesondere die Auswirkungen des Verkehrslärms auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen untersucht. Nur wenige Studien beschäftigen sich mit dem Zusammenhang zwischen Verkehrslärm und der psychischen Gesundheit. Als Beitrag zur Schießung dieser Wissenslücke untersucht dieses Forschungsvorhaben den Wirkungszusammenhang zwischen der Verkehrslärmbelastung und dem Risiko für verschiedene psychische Erkrankungen mit Hilfe von drei unterschiedlichen methodischen Ansätzen:  ein systematisches Review mit Metaanalyse; eine Auswertung der NORAH-Studie zu Krankheitsrisiken im Kohortenansatz; eine prospektive Studie auf der Grundlage der Leipziger LIFE-Kohortenstudie.

Series
Texte | 04/2023
Number of pages
364
Year of publication
Author(s)
Prof. Dr. Andreas Seidler, Dr. Melanie Schubert, Dr. Karla Romero, Dr. Janice Hegewald, Prof. Dr. Steffi G. Riedel-Heller, Dr. Andrea Zülke, Prof. Dr. Udo Becker, Dipl.-Ing. Wolfram Schmidt, Dipl.-Ing. Julia Gerlach, Dipl.-Ing. Dieter Friedemann, Dipl.-Ing. Bianca Schumacher, Prof. Dr. Hajo Zeeb.
Further files
Language
German
Project No. (FKZ)
3717 56 102 0
Publisher
Umweltbundesamt
Additional information
PDF is accessible
File size
16117 KB
Price
0,00 €
Print version
not available
rated as helpful
51