Cover der Publikation TEXTE 116/2021 Bundesweite Erhebung von Daten zum Verbrauch von Getränken in Mehrweggetränkeverpackungen
Abfall | Ressourcen

Bundesweite Erhebung von Daten zum Verbrauch von Getränken in Mehrweggetränkeverpackungen

Bezugsjahr 2019


Die vorliegende Studie bestimmt nach den Vorgaben der § 1 und § 31 des Verpackungsgesetzes die in Deutschland abgesetzten Getränkevolumen für die verschiedenen Packmittelgruppen insgesamt und nach Getränkesegmenten sowie den Anteil von in Mehrweggetränkeverpackungen abgefüllten Getränken.

Zur Bestimmung des Getränkeverbrauchs wurden vielfältige Informationen und Daten zusammengetragen und analysiert, wobei die im Rahmen der GVM-Getränkemarktforschung ermittelten Abfüllmengen zum Jahr 2019 den Ausgangspunkt darstellen. Ausgehend von der Abfüllung in Deutschland wird unter Abzug der Exporte der Inlandsabsatz bestimmt und mit der Zurechnung der Importe der Getränkeverbrauch ermittelt.

Im Ergebnis wurden 2019 in Deutschland 41,8 Prozent der verbrauchten Getränke in Mehrwegverpackungen abgefüllt. Der Wert liegt 0,6 Prozentpunkte höher als der Mehrweganteil im Vorjahr, was durch Zuwächse bei Wasser in Mehrweggetränkeverpackungen zustande kommt. 

Series
Texte | 116/2021
Number of pages
86
Year of publication
Author(s)
Nicolas Cayé, Anke Leighty
Language
Deutsch
Publisher
Umweltbundesamt
Additional information
PDF is accessible
File size
2622 KB
Price
0,00 €
Print version
not available
rated as helpful
17
Share:
Article:
Printer-friendly version
Tags:
 Mehrweggetränkeverpackung  Pfand  Einwegverpackung  Getränkeverpackung  Verpackungsgesetz